Neue Fachkraft für Mobile Jugendarbeit in Südlohn und Oeding

Das Team des Jugendwerkes ist seit dem 01.01.2023 wieder vollständig! Herzlich willkommen im Team: Anke Wißmann

Eine gute Nachricht vom Jugendwerk: am 01.01.2023 hat die neue Fachkraft für die Mobile Jugendarbeit ihre Arbeit aufgenommen.

Anke Wißmann ist staatlich anerkannte Erzieherin und hat bereits viele Erfahrungen im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit gesammelt.

Die Mobile Jugendarbeit ist eine Form der Offenen Kinder-und Jugendarbeit, die nicht an eine Einrichtung gebunden ist. Anke Wißmann macht vielfältige Angebote an Orten im Sozialraum, an denen sich junge Menschen häufig aufhalten. Die Mobile Jugendarbeit versteht sich quasi als ein "Jugendhaus draußen". Gleichzeitig ist Frau Wißmann auch ein Bindeglied zwischen den beiden Jugendhäusern Tipi und Oase. Hier wird sie in der nächsten Zeit noch verstärkt anzutreffen sein, um ihr neues Umfeld kennenzulernen.

Das Team des Jugendwerkes freut sich sehr über die Unterstützung und heißt Anke Wißmann herzlich willkommen.